Das Netzwerk als Kunstwerk - Archive ouverte HAL Access content directly
Book Sections Year : 2017

Das Netzwerk als Kunstwerk

(1)
1
Anne Baillot

Abstract

In diesem Aufsatz werden Perspektiven für die Henriette-Herz-Forschung umrissen. Im ersten Teil wird nach dem Beitrag der Kulturgeschichte zur Literaturgeschichte gefragt. Im zweiten Teil wird dargelegt, inwiefern Frauen auch im intellektuellen Berlin um 1800 eine zentrale Rolle spielen. Der dritte Teil legt Grundlagen der historischen Netzwerkforschung dar. Im vierten Teil werden die Erkenntnisse aus den ersten drei Teilen zusammengeführt und es wird gezeigt, wie mithilfe der Netzwerkforschung der Beitrag Henriette Herz' zur Geschichte der Literatur ans Licht gebracht werden kann, indem ihre Position als Intellektuelle in Berlin um 1800 und in den Folgejahren herausgearbeitet wird.
Fichier principal
Vignette du fichier
Netzwerk_als_Kunstwerk_H_Herz.pdf (668.08 Ko) Télécharger le fichier
Origin : Files produced by the author(s)

Dates and versions

halshs-01280972 , version 1 (01-03-2016)

Licence

Attribution - CC BY 4.0

Identifiers

  • HAL Id : halshs-01280972 , version 1

Cite

Anne Baillot. Das Netzwerk als Kunstwerk. Hannah Lotte Lund, Ulrike Schneider, Ulrike Wels. Die Kommunikations-, Wissens-, und Handlungsräume der Henriette Herz (1764-1847), Vandenhoeck & Ruprecht, 2017, 978-3-8470-0624-4. ⟨halshs-01280972⟩

Collections

CNRS
498 View
193 Download

Share

Gmail Facebook Twitter LinkedIn More